Das Produkt wurde Ihrem Merkzettel hinzugefügt. Sie können aus Ihrem Merkzettel jederzeit eine Anfrage generieren.Jetzt zur Anfrage
Kontakt
Merkzettel

Verpackung für Solar-Wechselrichter

Zu verpackendes Produkt:

Solar-Wechselrichter, 30 kg

Bisherige Verpackung:

k.A. Neues Gerät

Anforderung an die Verpackungsentwicklung:

Die Verpackung soll schnell in der Handhabung sein – möglichst zweiteilig und wenig Lagerplatz erfordern. Sie soll einen sicheren Transport gewährleisten. Dabei ist zu beachten, dass ein weiteres kleines leichtes Gerät neben der Wandhalterung sicher platziert werden muss.

Neue Verpackungslösung:

Ein Unterteil – zwei kaschierte Formatteile, die mit Perforation aneinander hängen.
Ein Oberteil zur Abstützung und Aufnahme des Beipacks – aufgeklebt drei noch flachliegende Polsterelemente (Rippen)

Beschreibung:

  1. Das Bodenpolster wird auseinander gebrochen und an den Längsseiten des Kartons gelegt. In dieser Position können die beiden Formteile die Bodenstruktur des Gerätes passgenau aufnehmen.
  2. Das Gerät wird eingestellt.
  3. Die noch flach liegenden äußeren Polsterelemente des Oberteils werden nach oben im Winkel von 90° aufgerichtet. Sie arretieren am Stanzformat. So wird das Oberteil auf das Produkt gelegt. Bei diesem Vorgang stellen sich automatisch Laschen auf, die diese Rippenelemente abstützen und stabilisieren.
  4. Das kleine Zusatzgerät wird in die Aussparung der Polsterrippe gedrückt. Die mittlere Rippe wird aufgerichtet und fixiert das Gerät.
  5. Nun wird die Wandaufhängung in einer Aussparung der anderen äußeren Rippe geschoben. Eine Zunge an der gegenüber liegenden Seite der Aufhängung kann nun in eine weitere Aussparung der Mittelrippe gedrückt werden. Beide Teile sind nun fest fixiert.
  6. Zuletzt werden der Beipackkarton, Kabel und Beschreibungen in die entstandenen Fächer gelegt und der Karton verschlossen.

Funktionsweise

Sie haben Interesse an dieser Lösung und möchten mehr erfahren? Wir sind für Sie da!

Kontakt aufnehmen

Verpackungsmuster und dazu gehörige Unterlagen bleiben Eigentum von romwell. Die Firma romwell behält an der Ausführung alle Urheberrechte. Der Nachbau von Mustern und die Verwendung von Produktinformationen ist auch in Teilen nicht statthaft. Muster und Produktinformationen dürfen ohne unsere Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Liste